Kraftort Venedig

Kraftort Venedig
Herzensplatz und Gleichgewichtszentrum
26. – 29. März 2017 – findet 2019 wieder statt!

VENEDIG
Erleben Sie die Magie, die Balance der Lagunenstadt auf langsame Art, mit Slow travel. Venedig ist eine ganz besondere Stadt, einer der mächtigsten Herzensplätze und Gleichgewichtszentren der Welt. Kaum eine andere Stadt wird derart intensiv mit Liebe in Verbindung gebracht. Warum ist das so?

Verwinkelte Gassen, romantische Plätze, Wasser und Land in ständigem Dialog. Lassen Sie sich von der Emotionalkraft des Wassers, der Magie, den Geschichten und der Geschichte der Serenissima berühren und inspirieren.

Sie wohnen mitten in Venedig, in einem typisch venezianischen renovierten Haus. Es liegt am „vitalenergetischen Zentrum“ der Stadt. Achtsam entdecken Sie die Stadt an vielen Stellen, auch außerhalb der Touristenpfade. Mit kaum bekannten Geschichten, Forschungen und persönlichen Erkenntnissen lädt die erfahrenen Geomantin und Persönlichkeitsbegleiterin Veronika Victoria Lamprecht Sie ein, das ursprüngliche Wesen der Stadt aus einer ganz neuen, tieferen Wahrnehmung, zu erleben.

  1. Tag: Anreise nach Venedig

Von 16:00 – 18:00 Uhr Begrüßung durch Veronika Victoria Lamprecht, Ankommen und Kennenlernen sowie erster Spaziergang durch diese besondere Stadt. Impulse zur ursprünglichen Gründungssage am Piazza San Marco, den Symboltieren, die vor dem Markuslöwen für Venedig heilig waren, vorbei an der ältesten und einzigen, heute noch aktiven Gondelwerft begeben wir uns an einen Ruhen Ort, für das erste intuitive Wahrnehmen eines geomantischen Kraftpunktes von Venedig.

  1. Tag: Torcello und Burano

Fahrt mit dem Vaporetto auf die Insel Torcello, die Mutter Venedigs. Torcello war vor Venedig Hauptstadt Inselvenetiens, wurde 639 n. Chr. Bischofssitz, blühte und ging in Flutkatastrophen unter. Erst vor wenigen Jahren wurden Torcello neu renoviert und strahlt in altem Glanz. Kleine Restaurants laden zu einem Mittagsimbiss ein. Die außergewöhnlich reichen archäologischen Funde werden in einem kleinen Museum präsentiert. Beeindruckend ist u.a. der „Thron Attilas“, auf dem jede Besucher*in einmal gesessen sein soll und die Ursprungskirche mit einem kunstvollen Mosaik einer mächtigen Schwarzen Madonna. Mittels vertiefender Wahrnehmungsübung werden wir den Kraftlinien des Zentrums von Torcello nachspüren und ev. ein Dankesritual gestalten. Meine Recherchen zur Urgeschichte der „Mutter Venedigs“ ergänzen die persönlichen Wahrnehmungen.

Auf der Rückreise machen wir zum Ausklang halt in Burano. Die bunten und sehr kleinen Häuser strahlen einen einzigartigen malerischen Charme aus. Hier ist die Wiege der Spitzenerzeugung – eine besondere Kunstfertigkeit der Inselfrauen. Kurze Einkaufsmöglichkeit und dann individueller Tagesausklang in Venedig.

  1. Tag: Venedig

Nach einem kurzen Morgenaustausch besuchen wir das ehemalige Kloster und weibliche Machtzentrum San Zaccaria – der Ausgleich zur prachtvollen Basilica San Marco. Der wässrige Untergrund von San Zaccaria beherbergt die älteste Krypta Venedigs, die eine energetische Verbindung zur Insel Torcello hält. San Marco bietet viele geomantisch bedeutsame Schätze, in die wir uns vertiefen, wenn die Menschenmenge davor klein ist. Dann ruft der Nabel Venedigs – die Keimzelle dieser Hauptinsel – die Rialtobrücke. Am Weg erzähle ich von der Symbolkraft der einzigartigen Hauszeichen und einiges mehr über das Gleichgewichtszentrum  als Urwesenskraft von Venedig. Auf der Rialtobrücke werden wir uns innerhalb dichten Trubels einen Raum zum Innehalten schaffen und die Energie dieses Kraftraumes spüren. Der anschließende Austausch, meine Erfahrungen und die Forschungen von meinem Lehrer Marco Pogacnik werden Zusammenhänge aufzeigen, die begeistern können!
Individueller Tagesausklang.

  1. Tag: Heimreise

Vormittags spazieren wir zur Kirche Santa Maria della Salute, und fühlen uns in ihrem Innenraum in die besondere Magie des achteckigen Gebäudes ein. Erbaut nach uralten, harmonikalen Gesetzmäßigkeiten, aufwendig kunstvoll geschmückt, verdichtet dieses berühmte Bauwerk nochmals die Balance- und Liebeskräfte der „Serenissima“. Mit einem wertschätzenden Abschiedsritual lassen wir die Reise ausklingen.

***+HOTEL-ARRANGEMENT:

Sie nächtigen im Hotel Belle Arti im historischen Zentrum von Venedig in der Nähe der Accademia. Die nächste Boots-Haltestelle befindet sich 3 Gehminuten entfernt. Alle Zimmer sind im venetianischen Stil dekoriert und mit DU/WC, Föhn, SAT-TV, Tel., Safe und Klimaanlage ausgestattet.

Preis ca. 700 Euro/Person im DZ inkl. Reise- und Seminarleitung, ÜF,  Vaporettotickets


 

Venedig und die Liebe – auf Anfrage!


Eine Frühlings-Reise für Einzelpersonen und Paare. Erlebe die Magie, die Zärtlichkeit 
und Balance der Lagunenstadt. Langsam Reisen – April 2017, max. 10 Personen

Venedig ist eine ganz besondere Stadt. Einer der mächtigsten Herzensplätze und Gleichgewichtszentren der Welt. Kaum eine andere Stadt wird derart intensiv mit Liebe in Verbindung gebracht. Warum ist das so? Und wie können wir dieses Liebesgeschenk ganz bewusst für uns und unseren Alltag nützen?

Verwinkelte Gassen, romantische Plätze, Wasser und Land im ständigen Dialog. Lass Dich von der Emotionalkraft des Wassers, der Magie, den Geschichten und der Geschichte der Serenissima berühren und inspirieren.  Um die persönliche Liebe zu vertiefen und zu erneuern. Wir begleiten dich durch eine Fülle von Anregungen, wie eine göttlich lustvolle Liebesbeziehung der neuen Zeit, zu dir selber und als Paar,  gelebt werden kann.

Wir wohnen mitten in Venedig in einem hübschen, typisch venezianisch renovierten Haus aus dem 16. Jhd.. Es liegt am „vitalenergetischen Zentrum der Stadt“. Achtsam entdecken und berühren wir die Stadt an vielen Stellen, auch außerhalb der Touristenpfade. Wir leben „sanften Tourismus“. Mit liebevollen kleinen Ritualen stärken wir die Lebens- und Liebeskräfte.

Que cosa succede (Was alles passiert):

  • Wir besuchen Torcello, Ursprung und Mutter Venedigs
  • Wir bauen einen Liebesaltar
  • Wir finden Balance und Liebe – inspiriert durch die geomantische Bauweise der Stadt
  • Wir begleiten zu besonders zauberhaften Orten und ihren Geheimnissen
  • Wir hören venezianische Liebesgeschichten
  • Wir feiern Frauenkraft & Männerkraft
  • Wir entdecken das Göttliche und die Eroskräfte in uns
  • Wir feiern ein Liebesfestmahl 
  • Wir gleiten in einer Gondel durch die Lagune
  • Es gibt ausreichend Eigen-Zeit

in compenso d’energia (Energieausgleich pro Person):

5 Tage Ritual- und Reiseleitung durch Veronika & Harald: 380,–
4 Nächte plus Frühstück, inklusive Gondelfahrt, 3 Tagesticket für Vaporetto, ein Liebesfestmahl, Unterlagen, Stadtplan: zwischen 310,– und 430,– (je nach Zimmerkategorie) Preise in Euro inkl. MWSt pro Person; Änderungen vorbehalten 

Venedig_2015