Aktuell

Wie Liebe erfüllend gelingen kann – 5 Aspekte
1 Woche für Einzelpersonen und Paare in der GAIA-Sommerakademie, Schloss Eschelberg

30. Juli – 5. August 2017
Alle Infos hier


Liebesretreat Paradise Now
Tiefe Liebe und erfüllende Sexualität im Alltag – für Paare

8. – 15. Oktober 2017

Paare erforschen ihre Liebe & heilige Sexualität

Eine Woche in Liebe SEIN – mit deiner/m Liebespartner*in. Impulse zu Slow Sex, Quadoushka, Tantra und Isis-Sexualmagie. Eingebettet in einen achtsamen Kreis von max. 6 Paaren, im Schloss Eschelberg/Linz

Ihr habt Liebe und erfüllende Sexualität kennengelernt. Ihr kennt die Schönheit und wohl auch die Herausforderungen einer Partnerschaft. Vielleicht gibt es einen Punkt, an den Ihr immer wieder kommt und der bisher nicht dauerhaft lösbar war. Ihr spürt: Da geht noch was.

Hier die Rückmeldung von Teilnehmer*innen lesen

Das Paradies ist ein Wunder, für das ich mich entscheide.

Der Paradise Now-Liebesretreat richtet sich an:

  • Paare jeden Geschlechts in einer verbindlichen Beziehung
  • Paare, die ein forschendes Interesse an gedeihender Liebe, spiritueller Sexualität haben – egal ob sie Vorerfahrungen (Tantra, etc.)  mitbringen oder nicht.

Wir laden Liebespaare, wie Ihr es seid, ein, sich miteinander einen neuen Kosmos zu erschließen. Der Alltag in einer langjährigen Beziehung kann „anders“ sein. Es gibt eine Sexualität, die dauerhaft beglückend, tief und erfüllend … heilig und heilsam ist!

Was uns wichtig ist
Ort: Schloss Eschelberg – Nächtigung und Verpflegung (vegetarisch/bio) Gestaltung: ein achtsames Programm, in Verbindung mit dem, was aus dem Moment entsteht.
Übungen: Austausch in der Gruppe, sexuelle Übungen am Zimmer!

Begleitung: Veronika Victoria Lamprecht & Harald Koisser

Mehr Infos hier und bei uns: mail at veronikalamprecht.com

Vertiefung im Sommer 2018 geplant


 

NEU: Rauhnachtsretreat im Schloss – mit Räucheritualen und Silvesterfeuer. Für Paare und Einzelpersonen.
25. Dez. – 5. Jänner 2017, Schloss Eschelberg
Hier Rückblick und Fotos!

Gemüseromanzen_Kartoffelherz
r 30. Juli und 5. oder 6. August 2016, 17-21 Uhr

Paradies-Garten auf Schloss Eschelberg, St. Gotthard/Mkr.

Gemüsegenüsse & Beziehungspflege in 9 Gängen!
Paare können im lauschigen Grün des „Paradiesgarten“ auf Schloss Eschelberg besondere Sommer-Auszeit zu zweit geniessen. Die wilde Feldküche ist Claudia Hochreiter, die Erfinderin, verwöhnt max. 8 Paare pro Abend mit Schlemmereien aus Gemüse-Sortenvielfalt, Liebeskräutern und aphrodisierenden Gewürzen.
 Zeiträume für g’spürige Beziehungs-Impulse, persönlich angeleitet von Veronika Lamprecht, erfahrene und einfühlsame Paar-Begleiterin, ergänzen das Menü. Die Liebe zum Essen und zur/m PartnerIn verbinden sich und laden ein zu höchst sinnlichen Begegnungen. 
Für die Paare entsteht so ein genussvoller und zugleich bewusster Entwicklungsraum, dessen Früchte nachhaltig in den Alltag hineinwirken können. Die Gemüseromanzen sind damit ein Kind der „Neuen Liebeskultur“, wie Veronika Lamprecht die Qualität einer achtsamen, authentischen Paar-Verbindung benennt.

„Wir haben unglaublich leckere und mit viel Liebe und Fantasie zubereitete Köstlichkeiten genossen – garniert mit kleinen, feinen Aufgaben, die die Aufmerksamkeit und den liebevollen Umgang miteinander wieder auffrischen… Alles in allem ein gelungener, alle Sinne belebender, unvergesslicher Abend!“ (B. Höfer, Zwettl/Rodl)

„In einer bewussten Auszeit haben wir unser Miteinander wieder von neuen Seiten entdeckt und sind auch mal unbeschwert auf der Wiese herumgekugelt.“ (K. Pechmann, Linz)

Mehr Infos, Termine und Anmeldung
: www.wildefeldkueche.info

Event-Ort: http://www.schloss-eschelberg.at/


 

vroniharaldgemäldeLiebespaar-Gemälde

Harald Koisser fertigt mit Freude und Talent „Liebespaar-Gemälde“. Ein perfektes, individuelles Geschenk für dich und deinen Schatz! Anruf und Foto genügt – und in wenigen Tagen ist euer Liebesporträt fertig. Wie für John & Yoko, Leo & Kate, Barbie & Ken- siehe hier als PDF:  paare_gemälde1

Acryl/Tempera auf Leinwand, sw, 40 x 40 cm, Keilrahmen
Euro 320,–, Andere Formate, Rahmen auf Anfrage

(für größere Ansicht auf das Bild klicken)

Wie gehts?
Foto schicken, Gemälde abholen im Schloss Eschelberg – oder es bequem per Post senden lassen – und viel Freude haben!

Kontakt:
harald at koisser. at
+43 6991 710 7707

 


 

FEIERABEND –  findet 2017 wieder statt!

Wir laden ein zum ersten Liebeskultur-Feierabend auf Schloss Eschelberg
In gemütlicher Runde am Sonntagabend feiern wir mit Gedanken, Geschichten und Gedichten, musikalischen Funken und einem kleinen Imbiss eine neue Liebeskultur,  inmitten des schönen Ambientes von Schloss Eschelberg. Jeder Abend wird einen wichtigen Aspekt der neuen „Liebeskultur“ in den Mittelpunkt stellen. Als Erinnerung, Stärkung und Würdigung der Liebe, die das schönste Geschenk des Lebens an uns Menschen ist! Komm und lass uns die Liebe feiern!

1. Liebeskultur-Feierabend – hier als PDF downloaden
Lasst uns die Liebe feiern. Mit Gedanken, Geschichten, Gedichten. Ein Abend für Frauen und Männer. Am Sonntag, den 31. Mai 2015, von 18 bis 21 Uhr, auf Schloss Eschelberg.

Wir geben einen Einblick in „das heilsame Sexualwissen vergangener Zeiten und Kulturen“, lesen Liebestexte und laden ein zum Mitmachen und Mitlachen.
Ein kleiner feiner Imbiss und musikalische Funken würzen den Abend.
Bei Schönwetter lagern wir unter dem uralten Kastanienbaum im Hof!

Mehr Infos und verbindliche Anmeldung bis Dienstag 26. Mai 2015 unter mail at veronikalamprecht.com
Anfahrtsskizze nach Schloss Eschelberg

Deine Mitbringsel:
• 22,- Euro – und du kannst gratis bis zu 2 weitere Personen mitbringen!
• Liebesgedicht oder Zitat

Wir freuen uns auf dich!
Veronika & Harald



 RÜCKBLICK:

LIEBESDÖRFER-Projekt 2012 – 2013

Liebesdörfer Come together 2.0 Liebe leben

26. – 28. April 2013, Apfelweberhof, 3922 Großschönau, Watzmanns 7

Beginn: Ankommen: Freitag, 26. April, 17 – 18 Uhr
Abendessen: 18 Uhr Abendessen mit „Potluck“, dh. jede Person nimmt mit, was sie an diesem Abend auch alleine essen würde – geteiltes „Essens-Glück“ sozusagen als Einstieg Abschluss: Sonntag, 28. April, ca. 14 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen

Gastgeberin: Uta Stromberger und ihr Apfelweberhof im Waldviertel, Bad Grosspertholz weiters: Ulrike, Günter, Franz, Veronika, Harald

Manifest_zur_globalen_Liebesschule[1] Copy

Das „Liebe leben“ Programm: Der Begriff Liebeskultur steht für uns für eine neue Art in unserer Gesellschaft mit den Themen Liebe (zu allem), Sexualität und Beziehungen umzugehen. Bei diesem Treffen geht es uns vor allem um einen offenen Austausch zu diesem Thema, um das Schaffen eines gemeinsamen Bewusstseins und auch darum, die Liebe miteinander zu leben, indem wir achtsam, liebevoll und bewusst dieses Treffen gemeinsam gestalten und für alle dazu nötigen Aspekte gemeinsam Sorge tragen.

Der Ort: Der neu errichtete „Apfelweberhof“ ist ein „Heilkunstareal“. Errichtet auf alter Siedlungsstätte, steht er direkt auf der europäischen Wasserscheide. Mit 450 m2 Wohn- und Arbeitsfläche, Textilmuseum, wo in Muse gewebt werden kann, mit 5000 m2 Naturraum, Gemüsegarten, Obstbäume, Seminarraum 55 m2, (keine Musikanlage), Flipchart, Staffelei, Hochleistungsinternet (zb. Videokonferenzen), Feuerstelle im Garten…..sind wir von Fülle umgeben.

Fürsorge: Wir sorgen miteinander für unser leibliches Wohl, als auch für die seelische und geistige Nahrung + Essen für Samstag und Sonntag wird von Uta eingekauft + Schlafmöglichkeit in Betten für 14 Personen – Bettüberzüge oder Schlafsack SELBER mitnehmen + Schlafmöglichkeit im Seminarraum – mit Schlafsack, Matratzen vorhanden

Bitte mitbringen: + Euro 60 – 90 Euro (d.i. 5x Essen + 2 x schlafen + 10 Euro Organisat.Beitrag) – Barzahlung vor Ort + Kreative Beiträge fürs gemeinsame Programm „Liebe leben“

……………………………………………………………………………….

Liebesdörfer Come Together 1.0 21. – 23. Dezember 2012 Hotel Karolinenhof, 1210 Wien 

Liebesdörfer. Was ist das?

Genau das, was wir daraus machen. In jedem Fall der Versuch, eine Alternative zu bisherigen Lebenssystemen zu schaffen.

Weltweit zeigen bereits 30.000 Gemeinschaftswohnprojekte, wie Menschen in verschiedenen Graden autark und in Verbundenheit miteinander leben. Wir sind eine kleine Gruppe in Wien, die sich seit einiger Zeit mit einer neuen Vision für Gemeinschaftsbildung befasst. Wir kommen vom 21. bis 23. Dezember – zur Wendezeit – in Wien im Karolinenhof zusammen, um von bestehenden Projekten zu lernen. Und um darüber hinaus zu gehen. Wir wollen die Frage unserer Zeit – „Wie wollen wir leben?“ – auch ganz persönlich stellen und uns auf die Suche nach einer neuen Lebenskultur machen. Wir wollen eine neue Liebeskultur erforschen, wo sich tiefe Liebe und Sexualität in achtsamer Beziehung entfalten können.

……………………………………………………………………………….

Liebesdörfern-Engagierte: Wir sind viele.
Die hier genannten sind die Leute, die besonders viel Energie in die Co-Creation des 1. und 2. Come Togethers investiert haben. Ein großes DANKE – auch an alle hier Nicht-genannten!

Veronika Victoria LamprechtHarald Koisser,  Franz Nahrada, Uta Stromberger, Ulrike Prochazka, Günter Touschek, Anna Lisy, Barbara Stecker, Josef u.a.m.